Eine Liebeserklärung

Zum internationalen Tag des Yoga

“Als ich dich vor 15 Jahren entdeckte, habe ich mich verliebt. Instantly, in deine einladenden Türen von weltlicher Offenheit, beruhigenden Klängen von Windspielen, mystischen Düften von Räucherstäbchen und strahlenden Gesichtern in bunten Yoga Leggins. Als ich das erste Mal in deine Räume trat, entdeckte ich keine hell erleuchtete Lobby, wie üblich in Fitness-Studios, sondern eine friedlich gedimmte, intim-authentische Zen-Höhle. Bücher über Ahimsa und Veganismus, die Weisheit des Herzens und alte Schriften in einer anderen Sprache.

Die nächsten 90 Minuten waren eine Widmung von purer Hingabe zu meinem Körper und meiner Seele. Tiefe Asana, die langsamen, intensiven Bewegungen und Haltungen erfüllten mich mit einer neuen Perspektive und einem bekannten Gefühl von Zufriedenheit. 

Du bist die perfekte Mischung von Fokus und Flow. Zum einen überrascht du mich mit einem wärmendes Gefühl von Körperentspannung, zum anderen zeigst du Klarheit, Stärke und Richtung, was mir Achtsamkeit in mein schnell abgelenktes Dasein bringt. Einfach Liebe auf den ersten Atemzug.

Wenn ich merke, dass in anderen Lebensbereichen und Beziehungen die Luft aus ist, kann ich bei dir immer auftanken, einfach ich selbst sein, frei atmen. 

Die Beziehung, die wir führen, ist alles andere als eintönig. Jedes Morgenmeeting ist auf seine Art bereichernd. Ich merke, dass du Präsenz und Offenheit forderst, damit du mir etwas geben kannst. 

Durch dich höre ich das Wasser rauschen, die Vögel zwitschern und spüre den nackten Boden unter den Füßen. Ich fühle das Netz, das wir als Lebewesen weben, der unsichtbare Strang, der uns umgibt, wenn wir achtsam werden.

Wenn es Soul Mates gibt, bist du mein wohl mein treuster Begleiter. Bei all den Auf und Abs, Höhen und Tiefe des Lebens und Liebens, bleibst du meine liebste Konstante.

Ich liebe es, dass wir dabei spontan und flexibel sein können. Wenn ich wenig Zeit habe, sind auch mal 10 min in Ordnung. Unsere Beziehung hält Stand auf Reisen, zu verschiedenen Zeitzonen, egal, wo wir sind, wenn wir uns einander rufen, finden wir uns sofort.

Während meine Sportinteressen in den 20ern weniger wurden (wegen Sportverletzungen und Wettkampf-Gedanken), wurde mein Commitment zu dir größer. Tennis und Tanz begleiteten mich mit Spiel und Spaß, jedoch hast nur du eine innere Flamme entfachen lassen.

Ob Ruhe oder Abenteuer, Sanftheit oder Feuer, Erde, Luft und Wasser. Egal was du gibst, Moment zu Moment, ich bekomme, was ich brauche. Du erdest und aktivierst mich, hast Antworten auf Fragen, schaffst Verbindung und Wärme, wo manchmal Entfremdung und Kälte entstehen. Ein Öffnen durch Loslassen, Atmen und Fühlen. Eine Freiheit über alle Grenzen. Ein Lebensgefühl größer als die bekannte Zweisamkeit. Zusammen bauen wir Brücken zwischen augenscheinlich abhanden gekommenen Inseln. So gehen wir unendlich auf Reisen.

Dankbarkeit ist unsere Liebe, die unaufhaltsam wächst.

In den vergangenen Jahren warst du meine Schule, mein zweites Zuhause, mein Happy Place. Und auch wenn sich unsere Beziehung immer wieder neu orientiert, bleibe ich offen und gespannt auf unsere Reise der Verbindung, des Wachstums und des Mutes, immer weiterzugehen.

Durch dich bin ich gewachsen und geworden, wer ich bin. Durch dich fühle ich mich vollkommen, lebendig, geliebt und befreit von alltäglichen Themen. 

Mir dir meistere ich die Stürme des Lebens und überstehe so manch einen Orkan.

Ich bin dir dankbar, Namasté meine Yoga-Praxis, mein Safe Heaven, mein grenzenloser Masterplan.

15€

Rabatt, speziell für dich! 🎁

Trag dich ein für deinen exklusiven Rabatt und bleib auf dem Laufenden über unsere neuesten Produkte und Angebote!

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.