Rebecca

Hi, ich bin Rebecca, und ich liebe und lebe Yoga on and off the Mat. Zumindest versuche ich das “off the Mat” im trubeligen Familienleben immer wieder aufs neue den Situationen entsprechend zu integrieren. Ich bin verheiratet und Mama von zwei kleinen Jungs, selbstständig tätig und Yogalehrerin aus Leidenschaft.

Vor weit über 10 Jahren besuchte ich -wie so viele in der heutigen Zeit- aufgrund von jobbedingten Rückenbeschwerden meine erste Yogastunde und war und bin seither, wie man so schön sagt, “Feuer und Flamme”.

Yoga kann gerade zu diesen besonders herausfordernden Zeiten für uns alle ein unglaublich facettenreiches und wundervolles Handwerkszeug sein, um über den Körper zu mehr Einklang, Balance und Harmonie mit uns selbst zu finden und zudem zur Gesunderhaltung von Körper, Geist und Seele beitragen.

„Yoga is the journey of the self, through the self, to the self.”

Frei nach diesem Zitat aus der Bhagavad Gita (eine der wichtigsten Schriften des Hinduismus) gestalte ich meinen Unterricht, einen dynamischen Vinyasa Flow, beeinflusst von verschiedenen Stilen und Lehrern. Ebenso wichtig wie eine kraftvolle und physisch korrekte und stimmige Ausrichtung des Körpers in den Asanas ist mir das nach Innen spüren und zu sich kommen. Ich bin immer wieder aufs neue fasziniert von der Unerschöpflichkeit des Yoga auf allen Ebenen und gebe diesen mit großer Freude weiter. Hope to see you soon on the Mat!