Vinyasa für Fortgeschrittene

mit Maja

mit Kathi

Vinyasa bedeutet, Atmung und Bewegung zu synchronisieren. Unterstützt durch die Kraft der Atmung entsteht eine Folge von Asanas (Übungen), die reibungslos ineinander übergehen. Mit viel Kraft aber auch Leichtigkeit kann jeder Yogi regelrecht durch seine eigene Yoga-Praxis fließen (Flow) und dabei entspannen.

Wie alle Yoga-Arten hat Vinyasa viele Vorteile. Durch den kraftvollen Flow treibt der Schweiß Stoffe aus dem Körper und reinigt ihn von innen. Der Körper wird gestärkt, um Krankheiten und Beschwerden wie zum Beispiel Rückenleiden vorzubeugen oder ganz loszuwerden. Der Flow und die volle Konzentration auf den Atem lösen uns von alltäglichen Gedanken und machen den Kopf frei. Und schon sieht nach einer Runde Flow die Welt wieder ganz anders aus. 

Vinyasa Flow ist für jedermann und wird in verschiedenen Levels angeboten. Dieses Level empfehlen wir nach mindestens 6 – 12 Monaten regelmäßiger Yogapraxis. Bauch, Rücken und Oberarme sind bereits gestärkt – Schultern, Hüften und Beinrückseite nicht mehr ganz so steif. Die Abläufe der Yoga Klassen sind vertraut und das ein oder andere sowie Sanskritwörter ist dir ebenfalls bekannt. Dann kannst du diese Klasse genießen.